Zum Literaturfest Meißen: Unsere Erzählung "Eine Lektion des Meister Wu" als Geschenk an Euch

Wie doch die Zeit verflogen ist: Wieder einmal nahte das Literaturfest Meißen mit wehenden Fahnen und Siebenmeilenstiefeln. Erneut pilgern über 300 Schriftsteller und Autoren an diesem Wochenende in die Domstadt im Herzen Sachsens, um aus ihren Werken zu lesen, sich auf dutzenden Bühnen einem breiten Publikum zu präsentieren und mit Fans und Leselustigen in Berührung zu kommen.

Auch ich bin natürlich mit von der Partie. Am Samstag findet Ihr mich ab 21.30 Uhr in der Kleinen Tafelstube der Albrechtsburg Meissen, wo ich Euch mit zwei Erzählungen erst auf einen orientalischen Basar und später in die unberührte Wildnis Westkanadas entführe. Doch damit nicht genug!

Für das diesjährige Literaturfest haben der Livius und ich uns etwas ganz besonderes für Euch ausgedacht: Bereits in der Vergangenheit hatte ich die große Freude, von Livius meinen Roman "Thaddäus von Grimm" zauberhaft illustriert zu bekommen. Auch mein nächster Roman wird natürlich von ihm mit der Zeichenfeder begleitet werden.

Und zur Feier des Literaturfestwochenendes haben wir obendrauf noch ein Geschenk für Euch vorbereitet: Mit "Eine Lektion des Meister Wu" veröffentlichen wir eine aufregende Erzählung aus dem Fernen Osten; ein Abenteuer aus dem Hochland Tibets, wo zwischen den sagenumwobenen Achttausendern des Himalaya einsam ein uraltes Kloster ruht; wo die Spiritualität des Buddhismus auf die martialische Kampfeskunst geheimnisvoller asiatischer Mönche und Glaubensorden trifft.

Das Besondere daran: Bis zum Abschluss des Literaturfests könnt Ihr Euch unsere Geschichte kostenlos auf Amazon.de bestellen. Unser E-Book ist für sämtliche gängigen Formate, Reader und Smartphones formatiert. Die Kosten für Euch: Null Euro, null Cent. Der Lesespaß hingegen: Unbezahlbar!

Ihr habt keinen Kindle und kein Smartphone oder wollt lieber auf dem Laptop lesen? Kein Problem: Ganz oben auf der Amazon-Seite unseres E-Books findet Ihr den Link zur Kindle Lese-App von Amazon. Auch die ist natürlich kostenfrei. So kann dem Lesespaß nichts mehr im Weg stehen.

Unser E-Book-Geschenk "Eine Lektion des Meister Wu" findet Ihr bis zum Ende des Literaturfests noch gratis zum Abholen unter folgendem Link:

Doch wer zu spät kommt (oder hier zu spät auf Facebook liest), den bestraft noch immer nicht das Leben: Denn auch im Anschluss wird unsere Geschichte noch auf Amazon erwerbbar sein; nämlich für günstige 99 Cent das Exemplar. "Kindle Unlimited"-Mitglieder lesen übrigens auch im Anschluss noch kostenlos.

Worum geht es in unserer Erzählung? Das lest Ihr hier gleich. Wir wünschen Euch derweil viel Spaß beim Schmökern und vielleicht auf bald zum Literaturfest Meißen. Über Likes und Kommentare in der Abenteuerbücherei und auf Amazon freuen wir uns natürlich stets!

:-)

Schönes Lesewochenende allerseits,

Livius & Marc


Tibet, das Dach der Welt: Am Fuße des Shishapangma, inmitten der schneebedeckten Gipfel der bis zum Himmel reichenden Berge des Himalaya, findet sich das uralte Kloster eines längst vergessenen Ordens. Seit Anbeginn der Zeit lehrt Meister Wu in diesen altehrwürdigen Mauern seine Schüler den edlen achtfachen Pfad des tibetischen Buddhismus: Jenem von Demut und Redlichkeit, von Achtsamkeit, Erkenntnis und Handeln in Gerechtigkeit. Pilger aus allen vier Himmelsrichtungen strömen Jahr für Jahr herbei, um von Wu in Geschichte und Tradition seiner Glaubensgemeinschaft unterrichtet zu werden. Denn Meister Wu gilt als weisester aller Lehrer, der seine Gäste stets willkommen zu heißen pflegt.

Nur heute nicht, denn mit dem heutigen Besuch hatte Meister Wu nicht gerechnet. Dabei wollte er nichts weiter als lediglich seine Tasse Tee genießen. Doch dazu sollte Meister Wu keine Gelegenheit mehr finden.

Eine Geschichte aus Tibet, wie sie noch nie im Buch stand. Unsere Hommage an die fernöstliche Fantasy - exklusiv für Amazon Kindle.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0